Recaro Kindersitz Test

Recaro Kindersitz Test – Erfahrung, Tradition, Evolution, Zukunft. Der Kindersitzhersteller Recaro vereint all diese Attribute und hat es so zu einem Unternehmen gebracht, dass seit über 100 Jahren ein Vorreiter auf dem Markt der Autosicherheit ist.

Kindersitz Gruppe 0+
Kindersitz Gruppe 1
Kindersitz Gruppe 2 & 3
0 - ca. 18 Monate
ca. 9 Monate - ca. 4 Jahre
ca. 3 Jahre - 12 Jahre
Recaro Privia
Recaro Monza Nova IS
Recaro Monza Nova 2
Recaro Privia
Recaro Monza Nova IS

Recaro Monza Nova 2
Zum Amazon Angebot »Zum Amazon Angebot »Zum Amazon Angebot »
Gesamtbewertung 96%
Gesamtbewertung 80%
Gesamtbewertung 82%
Details »Details »

Doch mit der simplen Bezeichnung „Kindersitzhersteller“ ist es bei weitem nicht getan. Recaro Kindersitze ist eine globale Marke, die Erfolge auf vielen weiteren Geschäftsfeldern verzeichnet. Neben Kindersicherheitssystemen revolutioniert das Unternehmen auch das Sitzgefühl in Rennwagen und Flugzeugen.
Recaro Kindersitz Test
Dementsprechend fungiert die Firma in den Branchen Aircraft Seating, Automotive Seating und Child Safety. Zusätzlich bietet Recaro Sitze „für alle Fälle“ an. So stellt das Unternehmen u.a. auch spezielle Sitze für Trainer- und Spielerbänke in Fußballstadien und für das Büro her.

Sie sehen also, dass Sie es hier mit einem bewährten Unternehmen zu tun haben, das sehr breit gefächert aufgestellt ist und dazu über jahrelange Erfahrung verfügt.

Recaro Kindersitz Test – Die Wurzeln im Schwäbischen Kreis

All diese Erfahrung und Tradition hat das Unternehmen Wilhelm Reutter zu verdanken. Im Jahre 1906 traut sich der damals 32-jährige Sattlermeister den Schritt in die Selbständigkeit und gründet die „Stuttgarter Carosserie- und Radfabrik“.

Young Sport Hero

Young Sport Hero

Nach anfänglichen Erfolgen in der Automobilbranche involviert Wilhelm Reutter seinen Bruder Albert in die Firma und das Unternehmen expandiert in der Folge unter dem Namen „Stuttgarter Karosseriewerk Reutter & Co.“. Nur drei Jahre nach der Gründung lassen sich die Gebrüder Reutter den Bau einer Reform-Karosserie patentieren.

Es ist der Vorläufer des heutigen Cabriolets. 1938 fertigt das Unternehmen den ersten Karosserie-Prototypen für einen Volkswagen und 1950 entsteht der erste Porsche 356 mit der Karosserie aus dem Hause Reutter. Es sind noch nicht einmal 60 Jahre Firmengeschichte verstrichen und die Gebrüder Reutter können mit dem ersten Porsche, dem ersten Volkswagen und dem ersten Cabriolet bereits beeindruckende Erfolge vorweisen.

In den 1960er folgen dann richtungsweisende Änderungen für das Unternehmen. 1963 kauft Porsche die „Stuttgarter Carosserie- und Radfabrik“. Doch Wilhelm und Albert Reutter verlegen den Schwerpunkt ihrer Produktion auf die Sitzherstellung und rufen somit den Hersteller (REutter CAROsserie) ins Leben.

Zusätzlich widmet sich der Hersteller der Sitzherstellung im Rennsport, für Kindersicherheit im Auto und im Flugzeug und fährt seitdem Bestnoten in den Verbrauchertests ein. Die Recaro Holding GmbH hat nach wie vor ihren Hauptsitz in Stuttgart und ist mit etwa 2000 Mitarbeitern eines der größten Unternehmen auf dem Gebiet der Autositzherstellung.

Die Produktpalette

Das Stuttgarter Unternehmen verfügt über eine große Produktpalette bei den Kindersitzen. Hier zeigen wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Artikel und heben einige Sitze besonders hervor. Der Hersteller unterteilt die Sitze in vier Gruppen:

Babyschalen der Gruppe 0+

Privia mit ISOFIX Basis

Privia mit ISOFIX Basis

Gruppe 0 + ist für Babys bis zu einem Alter von 15 Monaten geeignet. Dabei können folgende die Babyschalen mit einem Gewicht bis zu 13 Kilogramm belastet werden:

Die Recaro Babyschale Privia ist hierbei das Aushängeschild des Herstellers. Er ist mit nur 3,7 Kilogramm einer der leichtesten seiner Art. Dieser Kinderautositz kann mit Hilfe einer Basisstation per ISOFIX entgegen der Fahrtrichtung im Fahrzeug verankert werden.

Von Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet, besticht der Privia durch funktionale Bedienelemente und einen ergonomischen Haltegriff. Stiftung Warentest vergab hier für eine Babyschale die beste Note, die jemals bis zum Jahr 2014 vergeben wurde.

Auch der ADAC bestätigt mit einem optimalen Testurteil die Sicherheit des Sitzes. Selbst optisch kann der Privia überzeugen. Der Autokindersitz erhielt den German Design Award.

Kindersitze der Gruppe 1

Gruppe I beinhaltet einen Kinderautositz für Kleinkinder zwischen 9 Monaten 4,5 Jahren. Innerhalb dieser Zeit hält der Sitz ein Gewicht von 9 Kilogramm bis zu 18 Kilogramm aus:

In dieser Gruppe hat die Firma ihre ganze Aufmerksamkeit einem Sitz gewidmet. Der Polaric verfügt über eine breite Sitzschale, um höhere Sicherheit bei einem Seitenaufprall zu garantieren. Die integrierte ISOFIX-Anbindung macht die Installation zudem kinderleicht.

Recaro Kindersitz 9-36 kg

Recaro Kindersitz 9-36 kg

Monza Nova IS

9-36 kg entsprechen Kombinationssitzen, die die Kindersitzgruppen 1,2 und 3 abdecken. Der Hersteller verfügt in dieser Autositzgruppe wieder über zwei Sitze. Sie sind für Kinder zwischen 9 Monaten und 12 Jahren und halten einem Gewicht zwischen 9 Kilogramm und 36 Kilogramm stand.

Damit verfügt diese Gruppe über den größten Spielraum aller Klassen beim Alter und beim Gewicht. Dementsprechend robust sind die Sitze:

Die Sitze dieser Gruppe sind die absoluten Verkaufsschlager der Marke. Die große Alters- und Gewichtsspanne ermöglicht einen langen Gebrauch und schont somit die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Der Monza Nova IS beinhaltet alle vorstellbaren Extras. Die Advanced Side Protection (ASP) bietet maximalen Schutz bei einem seitlichen Aufprall.

Ein energieabsorbierender Aufprallschutz auf Bauch- und Brusthöhe garantiert zudem hohe Sicherheit bei einem Frontalzusammenstoß. Mit extrafesten Armlehnen ist Ihr Kind somit vor jeder Art von Unfall geschützt.

Da Ihr Kind den Monza Nova IS auch nutzen kann, wenn es etwas älter ist, verfügt der Sitz zudem über eine eingebaute Mp3-Player-Tasche.

Der Monza Nova IS ist zudem ein Recaro Kindersitz mit ISOFIX 9-36 kg.

Der Young Sport HERO steht dem Monza Nova IS in nichts nach. Auch er verfügt über die APS und wächst außerdem mit Ihrem Kind mit. Eine höhenverstellbare Kopfstütze ermöglicht Ihrem Kind in jedem Alter eine komfortable Sitzposition. Dieser Sitz ist jedoch nicht per ISOFIX in Ihrem Gefährt zu installieren.

Stattdessen sorgt ein integriertes 5-Punkt-Gurtsystem für Stabilität für den Sitz und Ihr Kind.

Kindersitze der Gruppen 2 – 3

Gruppe 2 und 3 erfüllt die Wünsche derjenigen Kinder, die zwischen 3 und 12 Jahren alt sind. Die beiden Sitze dieser Gruppe halten ein Gewicht von 15 Kilogramm bis 36 Kilogramm aus.

Der Hersteller setzt in dieser Gruppe auf dezente Merkmale, um die Fahrt sicherer und angenehmer für die Kinder zu machen. Folgend Sitze sind u.a. mit einer Aluminium verstärkten Rückenlehne ausgestattet:

  • Monza Nova 2
  • Milano

Selbstverständlich lässt Sie das Unternehmen mit den Kindersitzen nicht allein. Zu jedem Kinderautositz gibt es das passende Zubehör. Basisstationen, Moskitonetze, Ersatzbezüge, Regencapes, Fußsäcke und Befestigungsgurte sind nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Sortiment des Zubehörs.

Die Einzigartigkeit besteht hier insbesondere in der individuellen Komptabilität. Die meisten Extras werden passend zum Sitz angeboten und natürlich in jeder wünschenswerten Farbgestaltung. Viele der Babyschalen und Kinderautositze sind zudem passend für die Kinderwagengestelle der Marke.

Hier lassen sich ausgewählte Sitze und Gestelle zu einem funktionalen Reisesystem umbauen und anpassen.

Recaro Kindersitz mit ISOFIX 9-36 kg

Farbvarianten des Herstellers

Recaro Kindersitz Anleitung

Die Kindersitz Bedienungsanleitung verlinken wir bei jedem von uns im Detail vorgestellten Modell direkt. Alternativ ist die jeweilige Gebrauchsanweisung auch auf der gut sortierten Internetpräsenz des Herstellers zu finden.

Auch wenn der Autokindersitz gebraucht ist und die Anleitung nicht mehr vorhanden ist, ist die Online Verfügbarkeit gold wert.

Weitere Kindersitzhersteller:

Sicherheit – Auf allen Gebieten!

Young Sport Hero mit Seitenaufprallschutz

Young Sport Hero mit Seitenaufprallschutz

Bei kaum einem Unternehmen ist es so simpel, das Sicherheitskonzept und die Firmenphilosophie zu beschreiben. Alle Produkte von des Herstellers müssen vier Prämissen erfüllen, um auf den Markt zu gelangen. Die schwäbische Firma setzt bei der Herstellung von Kinderautositzen auf diese vier Grundsätze:

  • Raffiniertes Design
  • Innovative Sicherheit
  • Kinderfreundliche Ergonomie
  • Simple Handhabung

Dank dieser Basis hat sich die Firma als einer der Marktführer etabliert. Die Sicherheit der Sitze ist zudem durch jahrelange Erfahrung auch auf anderen Teilgebieten gewährt. Im Flugzeug und im Rennwagen optimiert der Hersteller seit jeher ebenfalls die Sicherheit der Insassen.

So ist über einen langen Zeitraum ein internes Sicherheitskonzept entstanden, dass stetig auf der Probe steht und von vielerlei Experten zertifiziert wurde. Der Hersteller ist von den eigenen Produkten derart Überzeugt, dass es auf jeden Kindersitz der Marke vier Jahre Garantie gibt. Natürlich gilt dies nur für Kindersitze, die im offiziellen Fachhandel erworben werden.

Hier erhalten Sie auch eine umfangreiche Beratung. Ganz nach dem firmeneigenen Motto, „Zurück für die Zukunft“, feilt das Unternehmen seit 1906 an der Optimierung des Sicherheitssystems. Hierbei ist vor allem die hauseigenene Crash Test-Anlage zur Geltung gekommen. Jedes Produkt wird lange vor dem Verkaufsstart gründlich überprüft und getestet.

Qualität und Sicherheit in Einem!

Durch diese einzigartige Erfahrung gelingt es dem Unternehmen Sicherheit und Qualität zu einem Paket zu kombinieren. Sollten Sie sich für einen Autokindersitz der Marke entscheiden, erhalten Sie Funktionalität, Komfort, Sicherheit und Design. Zudem ist sich die Stuttgarter Firma ihrer Verantwortung als einer der Branchenführer bewusst.

Artikel des Unternehmens sind stets mit dem Privileg made in germany versehen.

Dies ist besonders zu beachten, da Recaro Kindersitze inzwischen eine globale Marke ist. Allein für die Herstellung von Kindersitzen gibt es neben dem Headquarter in Stuttgart weltweit noch Niederlassungen in Japan, China, Frankreich, Großbritannien und in den USA.

Wenn Sie also auf Tradition und Erfahrung setzen, jedoch nicht auf optische Ästhetik verzichten wollen, ist ein Recaro Kindersitz genau der Richtige für Sie.

Die Bestseller von Recaro auf Amazon anzeigen »